Haustechnik Schaltpläne

Schaltplan Bauplan Bausatz LED Leuchdiode Dämmerungsschalter Es werde Licht

Ein Dämmerungsschalter ist dann sinnvoll, wenn eine bestimmte Beleuchtung z.B nur abends und nachts leuchten soll wie z.b. Weihnachtsbeleuchtung oder Gartenlaternen.

So erspart einem ein Dämmerungsschalter, das lästige Aus- und Einstecken und somit auch Zeit. Auch Strom lässt sich damit sparen, denn das Ausschalten der Beleuchtung kann so nicht vergessen werden.

Der Dämmerungsschalter schaltet die Beleuchtung in Abhängigkeit von der Umgebungshelligkeit. Dafür verantwortlich ist ein Fotowiderstand, welcher den Schaltbefehl gibt. Man kann den Fotowiderstand auf einen bestimmten Helligkeitswert einstellen. Wird dieser unterschritten schaltet sich die Beleuchtung automatisch ein. Wird es dann wieder hell, wird der Wert also überschritten schaltet sich die Beleuchtung wieder ab.

Dämmerungsschalter gibt es in verschiedenen Varianten zu kaufen, welche sich dadurch unterscheiden ab wie viel Lux sie schalten.

Hier finden Sie Grundlagen, Einführung, Berechnung, Schaltplan, Schaltung, Platine Bausatz und weitere Informationen für die Reparatur , Anschluss und den Selbstbau zum Thema Dämmerungsschalter

Zugriffe:44490 Anzeige: